Schneider Electric

Schneider Electric - ein Unternehmen mit Geschichte

Schneider Electric ist ein Unternehmen mit weitreichender Geschichte. Die Wurzeln des Unternehmens reichen zurück bis in das Jahr 1836, als von den Gebrüdern Schneider eine Eisen- und Stahlgießerei übernommen wurde. Erst knapp 60 Jahre später, also im Jahr 1891 wurde der Elektrizitätsmarkt von der Firma erstmals betreten, während sich die Firma zwischenzeitlich zu einer Größe in der Rüstungsindustrie etabliert hatte.

Der Rüstungsmarkt wurde von der Unternehmensführung gegen Ende des Ersten Weltkrieges nach und nach aufgegeben. Was während Kriegszeiten eine florierende Einnahmequelle war, brachte in Nachkriegszeiten wenig Erfolg. In dieser Zeit der Umstrukturierung orientiert sich Schneider Electric zunehmend hin zum Markt für Elektrizität und Stromversorgung. Strategische Akquisitionen und Erschließungen von neuen Marktsegmenten begleiten den wachsenden Unternehmenserfolg.

Schneider Electric am modernen Energiemarkt

In der heutigen Zeit ist Schneider Electric weltweit in führenden Teilbereichen des Elektrizitätsmarktes vertreten. Energieversorgung mit all seinen Teilbereichen, wie zum Beispiel Stromversorgung und-verteilung, Kritische Spannungsversorgung, erneuerbare Energien, Energy Monitoring und Verbrauchssteuerung sind wichtige Geschäftsbereiche des Unternehmens.

Viele Unternehmen sind heute auf eine unterbrechungsfreie Stromversorgung angewiesen. Schneider Electric ist professioneller Ansprechpartner für schwankungsfreie Versorgung mit elektrischer Energie. Zudem beschäftigt sich das Unternehmen schon lange mit dem Thema Energieverbrauch und -kontrolle. Optimierung von Betriebskosten erreicht man nicht nur über die Vereinfachung von Arbeitsabläufen und Einsparungen im Personalbereich, sondern auch über nachhaltiges Wirtschaften und effizientes Nutzen von Energie. Aus diesem Grund kümmert sich das Unternehmen auch um Branchenlösungen im Bereich Energiesparen.

Fortschrittlich denken und handeln

Um den modernen Anforderungen an effiziente Energienutzung gerecht zu werden, widmet sich das Unternehmen dem Thema der „städtischen Effizienz“, welches unter dem Namen „Smart Cities“ bekannt ist. Diese visionäre Gestaltung von Ballungsräumen beinhaltet Lösungen zum Einsparen von Strom und Wasser sowie eine effiziente und weitreichende Verbesserung der Infrastruktur.

 

Schneider Electric